IDO WORLD BALLET, MODERN AND JAZZ CHAMPIONSHIPS

IDO WORLD BALLET, MODERN AND JAZZ CHAMPIONSHIPS 23.-30.10.16

....... in Wetzlar ! Um es kurz und knackig zu beschreiben. Es war ein Fest! Ein Fest der außergewöhnlichen Leistungen, der von allen gelobten, perfekten Organisation und des großartigen Miteinanders.

8 Tage ging es zuerst in der Stadthalle (Tag 1 und 2), und dann in der Rittal Arena in Wetzlar um die begehrten Welt-Titel im Ballett, Jazz- und Moderndance. 1.700 Tänzer aus 27 Nationen hatten Spaß und boten den Wertungsrichtern und Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm. TAF Germany hatte, nach Frankfurt 2012, die Ausrichtung erneut an „Tanzsport Deutschland“ mit seinem Organisations-Team um Thorsten Süfke, Margit Derra und Stephan Wendt übertragen, die in monatelanger Vorbereitung eine internationale Veranstaltung der Spitzenklasse auf die Beine gestellt haben.

Zur „offiziellen“ Gala am Samstagabend waren dann u.a. auch der IDO Präsident Michael Wendt und die Tanzsport Deutschland (DTV) Präsidentin Heidi Estler zu Gast die sich ebenfalls sehr zufrieden zeigten. TAF Präsident Ralf Josat, der gleichzeitig ein Teil des Moderatoren-Teams war ergänzte die Riege. Auch der frisch gebackenen Sieger der IDO-Gala „Best of the best“ aus der vorangegangenen Woche in Graz, der Südafrikaner Kalon Badenhorst, schaute vorab am Montag vorbei, um an einer der zahlreichen Siegerehrungen mitzuwirken.

Für TAF Germany gab es neben den tollen Platzierungen im Ballett, mit Kyra-Anna Brebeck und Louisa-Sophie Brebeck vom ASV Wuppertal sogar noch einen Vize-Weltmeister Titel bei den Erwachsenen Duos.

Bilder Anic und Zironi von EventPhotograhie