IDO Europameisterschaft Ballett, Jazz, Modern Prag

IDO Europameisterschaft TAP DANCE in Prag

DO Ballett, Jazz und Modern EM in Prag: 6x Gold für Team Germany.

Die IDO-Europameisterschaften Ballett, Jazz und Modern wurde zu einem Triumphzug für das deutsche Team: Sechsmal Gold und zweimal Bronze lautet die Medaillenbilanz allein des letzten Turniertages. Der letze Tag des Turniers stand ganz im Zeichen der Adults (Hauptgruppe): In zwölf Wettbewerben fielen in Prag Entscheidungen mit deutscher Beteiligung.

Für dìe Vertreter von TAF Germany sollten bereits die Turniere der Ballett-Kategorie einen wahren Titelregen bringen, denn hier ertönte dreimal direkt hintereinander die deutsche Nationalhymne in der Prager Arena Sparta. Zunächst hatten Kyra-Anna und Louisa-Sophie Brebeck ihr Duo-Finale deutlich gewonnen. Die beiden waren zudem Teil der Small Group des ASV Wuppertal, die den Ballett-Titel 2017 nach Deutschland holen konnte. Ebenso stand am Ende der Ballett-Wettbewerbe auch die Formation dieses Vereins ganz oben auf dem Treppchen und freute sich über den Gewinn der Europameisterschaft. - Joanna Raith (Tanzzentrum Neufahrn) wurde im Solo Siebte. Auch in Jazz Dance und Modern konnte TAF Germany bei der EM wichtige Erfolge verbuchen.

Die Teilnehmer für diese internationalen Wettbewerbe waren für diese Turnierformen wieder durch die Kooperation mit Tanzsport Deutschland ermittelt worden. Hier gab es ebenfalls hervorragende deutsche Leistung von Europameister-Titeln über Bronze-Medaillen und weiteren tollen Finalplätzen. Ausgelassen und fröhlich ging diese EM mit über 1.100 Tänzerinnen und Tänzern aus zwanzig Nationen für die deutsche Delegation zu Ende. Ein Dankeschön bei dieser Gelegenheit auch den (die) deutschen Team-Captain „Claudia Laser-Hartel“, die dem gesamten Team hilfreich zur Seite stand.

Text: Alexander Dölecke /Ralf Josat