TAF Showdance, Musical, Contemporary, Ballett in Halle

TAF DC SHOWDANCE | TAF DM MUSICAL DANCE, CONTEMPORARY DANCE, BALLETT

Mit über 1.000 Starts fand in Halle/Saale eine der erfolgreichsten TAF Performing Arts Meisterschaft der letzten Jahre statt. In der zentral gelegenen Georg-Friedrich-Händel Halle gaben sich über 700 Tänzer/innen ein Stell-Dich-ein und brachten bemerkenswerte Leistungen auf die Bühne.
Den größten Anteil hatten die Showdancers, die von Freitag bis Sonntag um den Deutschland Cup und die internationalen Qualifikationen tanzten. Dem Einfallsreichtum und der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Die tänzerischen Leistungen und der technische Ausbildungstand werden von Jahr zu Jahr besser, was sich selbst in den RisingStar Klassen und der 2. Bundesliga bemerkbar machte. Klare Sieger in der Formationskategorie der 1. Bundesliga Hauptgruppe wurden erneut die Jazzlights aus dem Dance In in Bergisch Gladbach. Stellvertretend für all die anderen wunderbaren Sieger/innen, Finalisten/innen und Teilnehmer/innen der Kinder-, Junioren und Hauptgruppen (jungen Erwachsenen) Tänzer/innen spiegelten sie deutlich den positiven Weg des deutschen Showdance in seiner Vielfalt wieder.

Ein gewohnt professionelles Wertungsrichter Team, bestehend aus nationalen und internationalen Fachleuten und VIP Judges aus der Showszene, arbeitete drei lange Tage konzentriert durch und gab in der Nachbesprechung durchweg positives Feedback. Danke an die Tänzer, Schauspieler und Sänger Paul Kribbe und James de Groot aus den Niederlanden , an das Multi-Talent Julie Pecquet aus Paris, an das TAF Urgestein und unschlagbaren Formationsgewinner Dietmar Knoll, an die vielseitige Rachel Jackson-Weingärtner, an die Frau die Showdance seit 39 begleitet Carola Xyländer-Scharnberg, an die wundervolle Tanz-Pädagogin Magdalena Caprdova aus Prag, den erfolgreiche TAF Choreographen und Bühnentänzer Rouven Pabst und unsere Voluntary Judges Susi Kellers, Manuela Einmal, Petra Budinger und Andrea Wiesener.


Ein besonderer Dank geht an die tolle Ausrichterin Andrea Wiesener vom Tanzhaus ad libitum mit Ihrem Team und besonders der „Frau für die Lösung aller Probleme“ Susi Kränkel, dem zu 100 % zuverlässigen gesamten Protokoller-Team um Marcel und Jan , dem liebevollen Moderatoren Patrick Schäfer, den vielen , vielen Helfern, sowie allen Betreuern der teilnehmenden Teams, die sich gegenseitig und ohne Konkurrenzgedanken beim Kulissen-Auf- und Abbau behilflich waren.
TAF kommt gerne auch ein viertes Mal nach Halle!

In einem Moment der Stille würdigten alle Aktiven, Offizielle und Zuschauer beim Grand Opening am Samstagnachmittag den kürzlich verstorbenen ehemaligen IDO Präsidenten und Direktor des PA Departments „Mr. BILL FOWLER“ mit einer Schweigeminute.

Ebenfalls am Samstag mit eingebunden war die 1. TAF DM Musical Dance, die direkt mit 6 Companies aufwarten konnte. Der Auftakt war gelungen und das Publikum erfreute sich an Darbietungen und Melodien aus bekannten Musicals und Musikfilmen wie u.a. We Will Rock You, Blues Brothers, Die Eiskönigin, König der Löwen, Tarzan, Wicked und Chicago. Sieger wurde die Company aus Susannes Ballettschule in Langenfeld mit „Be our Guest“ aus dem Musical „Beauty & the Beast“.

Gelungene Premiere hatte außerdem die 1. TAF DM Contemporary Dance die gleich in mehreren Klassen und Kategorien über die Bühne ging. Ein beachtlich großes Teilnehmerfeld bot einen Querschnitt von Contemporary Interpretationen. In der Kategorie Gruppe der Hauptgruppen (junge Erwachsene) siegte das Team „Young Supreme“ der TSA des 1.SC Norderstedt, die hier stellvertretend für die anderen tollen Gewinner und Teilnehmer erwähnt werden.

Schließlich rundete die TAF DM Ballett am Sonntag das Wochenende perfekt ab. Die Bühne der Händel-Halle bot beste Voraussetzungen für diese schöne Tanzdisziplin und so konnten an diesem Abend die ersten Qualifikationen für die kommende IDO Ballett WM in Polen vergeben werden.

Das schöne Wetter, ein Fest des MDRs sowie das Salzfest auf den Plätzen der Stadt rundete diese schöne Meisterschaft ab. Nun blicken alle nach Recklinghausen, wo vom 03.-05. November im Ruhrfestspielhaus die TAF DM Showdance über die Bühne gehen wird. Die Karten werden neu gemischt.

Ralf Josat, Supervisor und Wertungsrichter

Fotos: Tony Maher / Ralf Josat