IDO Europameisterschaft Jazz- und Modern 2018 St. Petersburg

Erfolgreiche EM Jazz- und Modern in St. Petersburg 11.-14.10.18

Am zweiten Tag der IDO-Europameisterschaft Jazz- und Modern 2018 im schönen St. Petersburg gingen das erste Mal Tänzerinnen des Team Deutschlands an den Start. Die Jazz- und Modern Abteilung von Tanzsport Deutschland vertrat TAF Germany auf’s Beste.

In der Hauptgruppe 2 vergoldete die Gruppe "Impression" vom TSC Recklinghausen ihren Start in der Kategorie Gruppe Modern. Mit ihrer Choreografie zu „Brave Heart“ belegten die Tänzerinnen aus Recklinghausen Platz 1 und dürfen sich jetzt Europameister nennen.
Nachdem der Samstag ohne deutsche Beteiligung stattfand, ging das deutsche Team am Sonntag gleich in sechs Jazz-Kategorien an den Start. Der Tag begann mit der Kategorie der weiblichen Solisten, die sich der starken Konkurrenz aus Russland, Slowenien, Tschechien und weiteren Nationen stellten. Am Ende teilten sie sich gemeinsam Platz 15.

Auch bei den Duos und in den Junioren-Kategorien konnten beachtliche Erfolge mit Endrunden-Platzierungen eingeholt werden. Imagination aus Schöningen holte sich bei den Adult Formationen- und Gruppen im Jazz den Vize-Europameistertitel.

Die 31 deutschen Tänzerinnen traten in sieben Kategorien an und fuhren mit vier Medaillen-Plätzen wieder nach Hause. Alle sind sich einig, St. Petersburg war eine Reise und die Teilnahme wert.

Claudia Laser-Hartel
Deutscher Team-Captain
Fotos: selbst

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.