IDO Latin Dance Days Graz

Dr. Klaus Höllbacher veranstaltete zum zweiten Mal das Mega Event in den Messehallen in Graz. Zahlreiche Nationen tanzten in vier Tagen um die Kronen von WM, EM und WC-Titeln. Hunderte Teilnehmer kämpften im Einzel-, Paar- und Formationstanz in verschiedenen Altersklassen vor tausenden Messebesuchern um Gold, Silber und Bronze.

Das deutsche Team, um Teamcaptain Andreas Krug, war mit 10 Einzelpaaren zur IDO WM Discofox Adults und Adults 2, Merengue und Spezialpaartanz, sowie Formationen angereist. Igor Pokasanew und Martha Wermann ertanzten nach mehreren Jahren Abstinenz wieder den WM-Titel im Discofox Adults. Niko Benas und Christine Meßmer errangen überglücklich den EM-Titel und Holger Straub und Jeannette Kremers Silber in Discofox Adults 2.

Die beiden Special Couple Dance Formationen Germany überzeugten mit ihren Shows und stiegen beide auf das Treppchen. Die Fundancer aus Seeheim errangen erstmals in der großen Formationssektion den WM-Titel. DiFoLi aus Limburg begeisterte mit dem Thema Afrika und sechs Discofox Paaren. Die Choreografie wurde mit WM Bronze belohnt.
Harry Hagen, der TAF Ressortleiter im Discofox, war in Graz als Wertungsrichter der IDO vertreten und stolz wie "Bolle" auf sein Nationalteam. Drei Titel, sowie einmal Silber und Bronze, welch eine Ausbeute.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.