TAF Deutschland Cup Formationen und Gruppen

Atemlos durch die Marler SHOW Nacht

Der TAF Deutschland Cup der SHOWDANCE Formationen am 15./16.11.2014

Seit vielen Jahren ist die Marler Formation PerSe Gastgeber zahlreicher Showdance-Turniere. Und wie in jedem Jahr fühlen sich die Tänzer AUF der Bühne und das Publikum VOR der Bühne äußerst wohl. Vor ausverkauftem Haus begaben sich die besten deutschen Formationen am Samstag unter die Augen der fachkundigen Jury, der neben TAF- und IDO Wertungsrichtern auch wieder VIP Judges angehörten, wie z.B. die Amerikanerin Karen D. Savage, die in der Essener Folkwang-Schule den Musical und Jazz-Tanzbereich leitet, sowie Schauspieler-Sänger-Tänzer Paul Kribbe, der sich zwischen seinen derzeitigen Engagements als "Lord Farquaad" in Shrek Das Musical- ebenfalls gerne die Zeit nahm Deutschlands Showdance-Elite zu bewerten.

Wie schon zwei Wochen zuvor bei der Deutsche Meisterschaft in Halle siegten in der 1. Bundesliga die "Jazzlights" aus dem Dance In in Bergisch Gladbach mit einem klaren Votum für ihren mystischen "Ruf der Sirenen". Gastgeber PerSe folgte auf Platz 2, gefolgt von S.K.y-line aus Leverkusen. Dann mischte es sich noch einmal mit Platz 4 für D-lite aus Kornwestheim, gefolgt von Accelerando Dance Company aus Erkrath, Besmenia aus Bad Schwalbach und Ballancura aus Hünstetten. In einer abwechslungsreichen 2. Bundesliga konnte beim 2. Ranglisten-Turnier die Company aus dem Tanzhaus Wuppertal ihren Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt machen.

Sonntags gaben sich die Kinder- und Juniorenformationen die Ehre. Auch dort hervorragende Leistungen und spannende Endrunden. Hier zeigten die Teams der S.K. Dance Factory aus Leverkusen Gespür für den Sieg und glänzten in beiden Kategorien.

Ein zusätzlich ausgetragener "Offener TAF Cup für Gruppen" brachte die eine oder andere Überraschung im Vergleich zu den bereits ausgetanzten Ranglisten-Turnieren und bot einen schönen und anspruchsvollen Rahmen für den Cup.

Das Moderatoren Team Memo und Jan führte charmant durch das Programm, welches Jan während einer Ausrechenpause am Sonntag noch mit einer spontanen Gesangseinlage von "Atemlos", mit stimmungsgewaltiger Unterstützung des Theaterpublikums, garnierte. Es war wie immer schön in Marl. Ein großes Dankeschön an die Ausrichter allen voran Christian, Pizzi und Michael, die stellvertretend für die vielen freundlichen Helfer stehen. Schließlich gab es noch eine Ehrung für die Marler Tänzerin "Uschi Honnen", die ihr 25jähriges Jubiläum im Team feierte.

Alle Ergebnisse und Vielfalt der Showthemen unter www.taf-germany.de

Ralf Josat, Supervisor


Danke für die Fotos an Kai Meding und Patricia Barking

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.