IDO HipHop Weltmeisterschaft Kopenhagen

IDO HipHop Weltmeisterschaften Kopenhagen

Vom 16.-20.10.2013 war Kopenhagen erstmals Ausrichter der Weltmeisterschaft in HipHop Breakdance und Electric Boogie.

3.000 Tänzer aus 30 Nationen fanden optimale Bedingungen in den Bröndby - Hallen vor. Deutschland stellte mit 481 Tänzer/innen das größte und mit 16 Medaillen auch das erfolgreichste Team.
Erneut wurde als DJ "DanTheMan" aus Bremen von der IDO bestellt und die Tänzer "fuhren voll drauf ab" und dankten es mit tollen Leistungen.

Vergeben wurden insgesamt 29 WM-Titel in den Disziplinen HipHop, Breakdance und Electric Boogie. Zusätzlich noch World-Cups bei "Productions" und integrativen Para Disziplinen, deren Leistungen nicht nur hohe Aufmerksamkeit erzielten, sondern auch höchsten Respekt bei allen anderen Teilnehmern ohne Handycap.

Die Deutsche Mannschaft, mit ihren hervorragenden TAF-Tänzern, konnte wieder große Erfolge erzielen.

Hier gibt es die Fotos dazu!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.